Ein Kassengesetz bahnt sich an …

Im Fokus der Finanzverwaltung stehen weiterhin die elektronischen Kassen. Der Gesetzgeber plant mit dem „Gesetzentwurf zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ weitere Verschärfungen. Gegenwärtig sieht der Gesetzentwurf die Anwendung der neuen Vorgaben ab dem 01.01.2020 vor. Eine Übergangsregelung bis zum 01.01.2023 ist in der Diskussion. Nach dem Gesetzentwurf müssen Elektronische Grundaufzeichnungssysteme über eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung verfügen.
Dieses Sicherheitsmodul gewährleistet dann, dass Kasseneingaben mit Beginn des Aufzeichnungsvorganges protokolliert und später nicht mehr unerkannt manipuliert werden können.

Im Hinblick auf das kommende Kassengesetz empfiehlt SoftENGINE eine Upgrade auf das neue Kassensystem 3.0.

Weitere Informationen folgen.