Wie Sie das volle Potenzial des “InBu” zum Vorschein bringen

Neue MitarbeiterInnen werden eingestellt. Daraufhin folgt erstmal das Onboarding, die Vermittlung aller wichtigen Daten und die Einarbeitung in das Team. Genau so funktioniert das auch mit dem “InBu”.

Wie Sie es schaffen, dass der intelligente Buchungsassistent optimal integriert wird und ein langjähriger Mitarbeiter bleibt, lernen Sie am 09.02.2022!

die Probezeit ist vorbei …

… doch wie geht es weiter?

Der “InBu” arbeitet schon seit einer Weile bei Ihnen. Dennoch will das ein oder andere will einfach noch nicht ganz so laufen wie es soll. Da hilft in bestimmten Fällen ein “Personalgespräch”, denn der intelligente Buchungsassistent ist wissbegierig, lernt jeden Tag dazu und will sich weiterentwickeln. Wie vermittelt man dem “neuen Mitarbeiter” das benötigte Wissen und welche Ressourcen stelle ich ihm zur Verfügung, damit der “InBu” sich dauerhaft weiterentwickeln kann?

All diese Fragen werden in dem Gespräch mit dem “InBu” geklärt, damit  nichts mehr im Wege steht, dass der “neue beste Freund”, wie er auch gerne genannt wird, ein langjähriges Mitglied der täglichen Arbeit wird.