20 Jahre SoftENGINE!

SoftENGINE Jubiläumsfeier: 20 Jahre und kein bisschen müde

IT-Geschichte, Mittelalter und eine Mini-Kreuzfahrt –SoftENGINE feierte 20. Geburtstag. Den besonderen Tag widmete das Softwarehaus seinen Mitarbeitern und Partnern – und bedankte sich mit einer Ausstellung, einem Tag in Strasbourg sowie einer großen Geburtstagsparty auf dem Rhein.

20 Jahre sind eine lange Zeit. Wie lang, unterstreicht die kleine Ausstellung mit teils skurril wirkenden Andenken, die der südpfälzer ERP-Hersteller anlässlich des Firmenjubiläums im Hohenstaufen-Saal in Annweiler präsentierte. Mehr als 250 Mitarbeiter, Vertriebs- und Entwicklungspartner starteten am Gründungsort in einen ganz besonderen Tag. Doch zunächst ehrten die beiden Firmengründer Dirk Winter und Matthias Neumer verdiente Mitarbeiter und alte Wegbegleiter. „Wir wollen uns heute ja nicht selbst feiern, sondern uns bei Partnern, Mitarbeitern und all jenen bedanken, die dazu beigetragen haben, dass SoftENGINE ein Erfolg ist“, stellten Winter und Neumer unisono klar. Anschließend ging es mit einem dicken Lunchpaket im Marschgepäck in fünf Reisebussen ins nahe Strasbourg. Hier konnten die Gäste zwischen mehreren Stadtführungen wählen.

Geburtstagsparty auf dem Rhein

Die eigentliche Geburtstagsfeier stieg später am Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein auf der „MS Karlsruhe“. Einem eigens angemieteten Rheindampfer, der die Gäste von Kehl nach Karlsruhe brachte. Eine beeindruckende Reise zwischen den beiden wichtigsten Ländern Europas. Bei Pfälzer Wein und einem großen Buffet schipperten SoftENGINE und Gäste in bester Stimmung den Rhein herunter. Strahlender Höhepunkt des Abends war ein minutiös komponiertes Feuerwerk, das für mehr als eine Viertelstunde auf freier Strecke das Rheinufer erleuchtete.

Schauen Sie sich die Höhepunkte in unserer Bildergalerie an.